Hundsbuam am Mittwoch, 27. Januar um Acht im Vereinsheim

Können Hundsbuam leise spielen? Ist die Show rechtzeitig um Zehn vorüber? Flippen die Nachbarn wieder aus? Wie laut darf Stubenmusik sein? Gibts genügend Bier? Was gibts zu Essen? Was wird Muskini anziehen? Bekommen die Bayern die 3,7 Milliarden zurück? Und von wem? Soll man trotzdem noch Steuern zahlen? Kann man sich die 8 Euro Eintritt noch leisten? Wovon sollen sonst die Musiker leben? Kommts einfach vorbei – um Acht gehts los!

Schaut auch auf: myspace.com/hundsbuammiserablige und vereinsheim.net

hbm-gang-2010-27-01-s.jpg

Hinterlasse eine Antwort